Kurz über Motar und das Konzept Mitfahrgelegenheit

Was ist Motar und die Mitfahrgelegenheit? Wir zeigen es Dir in diesem zwei Minuten langen Video!

Motar Mitfahrgelegenheit (also: More Than A Ride) wurde Ende November 2007 in Betrieb genommen. Ziel dieses Systems ist es nicht nur die Kosten der Autofahrer zu verringern, sondern auch eine angenehme Atmosphäre bei gemeinsamen Reisen zu schaffen.
Andererseits können auch die Passagiere anstelle der langsamen öffentlichen Verkehrsmittel günstigere, schnellere und flexiblere Reiseformen finden! Unsere Mitfahrerzentrale übernimmt dabei die Vermittlung zwischen Autofahrer und Mitfahrer


Wie kannst Du es nutzen?

  • Als erster Schritt ist eine Registrierung zur Nutzung der Mitfahrzentrale erforderlich. Die Registrierung kannst auf herkömmliche Weise mit dem Ausfüllen einiger Felder vornehmen, noch schneller ist es aber, wenn Du Dich mit Deinem Facebook-Account registrierst! Nach der Registrierung kannst Du Motar sowohl als Autofahrer als auch als Mitfahrer oder eben abwechselnd nutzen. Weiter zur Registrierung »

  • Du kannst die freien Plätze Deines Fahrzeugs mit einigen Mausklicks inserieren, sofern Du mit einem Fahrzeug als Fahrer unter der Nutzung der Mitfahrzentrale reist. Du kannst sowohl einzelne als auch regelmäßige Inserate schalten. Einzelne Fahrten im Falle von gelegentlichen Fahrten kannst Du für einen oder mehrere Tage eintragen. Die Eintragung von regelmäßigen Fahrten kann nützlich sein, wenn Du jede Woche an einem oder mehreren bestimmten Tag(en) reist, auf diese Art und Weise musst Du diese nur einmal in der Mitfahrzentrale festhalten. Hierdurch erscheint diese an den angeführten Tagen solange automatisch, bis Du sie löschst. Fahrerinserate schalten »

  • Als Mitfahrer kannst Du von Autofahrern geschalteten Inseraten suchen., wenn Du kein eigenes Fahrzeug hast oder es nicht unbedingt nutzen willst. Suche Autofahrer »

  • Wenn Du nicht sofort ein Dir passendes Fahrerinserat findest, ist es sinnvoll, die Inseratbeobachtung oder ein Mitfahrerinserat zu setzen! Bei der Einstellung der Inseratbeobachtung kannst Du angeben, wie schnell Du über die Fahrerinserate informiert werden willst, Du kannst einen Preisbereich angeben oder auf den Fahrer filtern. Beim Schalten eines Mitfahrerinserats kannst Du ein Inserat auf einen bestimmten Tag schalten und erhältst eine Mitteilung per E-Mail, wenn ein passendes Fahrerinserat in der Mitfahrzentrale geschaltet wird! Inseratbeobachtung einstellen

  • Wenn Du einen Kleinbus fährst, ist der gewerbliche Account genau für Dich geschaffen! In Besitz dieses Accounts kannst Du mehr als 5 Plätze inserieren, beliebige Fahrtgebühren festlegen. Gewerblichen Account bestellen »

  • Durch die Verifizierung Deiner Telefonnummer wirkst Du vertrauenswürdiger. Die Einstufung der eigenen Telefonnummer als verifizierte Telefonnummer kann nach Angabe derselben mittels Versenden einer SMS mit Deinem Benutzernamen zum Normaltarif an die Nummer +36 20/408-13-98 vorgenommen werden.


Inwiefern ist Motar anders als die anderen Mitfahrgelegenheitsdienstleister?

Im Internet gibt es zahlreiche Seiten mit ähnlichem Profil. Warum macht es Sinn, sich für Motar zu entscheiden?

Motar führt seit 2007 ständig neue Entwicklungen ein, daher gibt es in Ungarn keine andere Seite, die ihr in Sachen Know-how das Wasser reichen könnte. Wir berücksichtigen die Meinung unserer Benutzer, reagieren kurzfristig auf ihre Fragen und reparieren bei Anmeldung schnell eventuelle unbeabsichtigte Funktionen. Daher wird Motar mit Abstand von den meisten Mitfahrgelegenheitsnutzern in Anspruch genommen, somit gibt es hier die besten Chancen, um Reisepartner zu finden! Hier bist Du richtig! :)


Allgemeine Informationen

Die Motar-Mitfahrzentrale kann von jedermann, der den in den AGB bestimmten Bedingungen Genüge leistet, genutzt werden. Die Registrierung ist kostenlos.
Die Mitfahrzentrale wird ständig weiterentwickelt, was bedeutet, dass wir sie mit den Ideen der Benutzern erweitern und verbessern, lass uns deshalb Deine Anmerkungen und Vorschläge an der Pinnwand, oder unter der Adresse info@motar.at wissen!
Bei der Entwicklung der Mitfahrzentrale betrachten wir die Sicherheit, und das Vertrauen, sowie die Überschaubarkeit und die einfache Bedienung als vorrangige Gesichtspunkte.

Sicherheit

Sichere Mitfahrgelegenheit Der Schutz persönlicher Daten ist uns sehr wichtig, denn so kann gewährleistet werden, dass kein unregistrierter Benutzer irgendwelche persönlichen Angaben über jemanden erfahren kann. Über registrierte Benutzer können persönliche Daten nur mit ihrer Einwilligung in Erfahrung gebracht werden. Der andere Aspekt der Sicherheit ist das Vertrauen. Die Seite versieht sowohl den Mitfahrer als auch den Autofahrer mit einer ausreichenden Menge an Informationen über die jeweils andere Partei, zumal man sich über ihre bisherige Tätigkeit informieren sowie die Resultate der objektiven Bewertungen der Mitfahrzentrale, die subjektiven Meinungen von anderen und aufgeladene Fotos ansehen kann.

Benutzerfreundlicher Charakter:
Das Ergebnis fortlaufender Entwicklung sind zahlreiche Module, welche dem Komfort der Benutzer dienen, so ist zum Beispiel die Inserierung einer regelmäßigen Fahrt binnen einigen Sekunden möglich. Ein ähnlicher Vorteil ist die Möglichkeit zum Speichern von Fahrten und Kraftfahrzeugen. Einzigartig ist das System dahingehend, dass es nach dem Schalten von Inseraten über Mitfahrerbedürfnisse den Benutzer automatisch per E-Mail informiert, wenn ein passender Autofahrer auf der jeweiligen Route ein Inserat geschaltet hat.


Warum macht es Sinn, Motar zu nutzen?


Hier sind nur einige Argumente von vielen genannt: Weil Motar...

  • bequem ist: Man kann ein Mitfahrgelegenheitsinserat in einigen Minuten schalten oder sich für eine Fahrt anmelden (Möglichkeiten "Regelmäßige Fahrt", "Gespeicherte Fahrt")

  • diskret ist: Persönliche Daten sind nicht öffentlich zugänglich, diese werden nur von denen gesehen, die sich auf Dein Inserat anmelden wollen.

  • ein Bild von den Versendern der Inserate gibt: Durch das Profil mit Foto, den Bezug zum sozialen Netzwerk, die Benutzer- und automatischen Bewertungen kann man sich ein Bild über die Versender der Inserate machen.

  • maßgeschneiderte Inserate hat: Bei Fahrerinseraten kann angegeben werden, dass nur ein Bekannter buchen kann, in entgegengesetztem Fall kann der unerwünschte Bewerber von der Tour auch entfernt werden. Man kann sich sowohl zu Etappen und auch zu regelmäßigen Fahrten verpflichten.

  • komplett ist: Dank dem Buchungsmodul entspricht die Anzahl der freien Plätze bei der jeweiligen Tour stets der Wirklichkeit.

  • informativ ist: Es erscheint eine automatische E-Mail-Nachricht über jedes wichtige Ereignis, was Deine Inserate und Buchungen betrifft (es hat sich ein Mitfahrer gemeldet, die Tour wurde geändert, usw.).

Die Gründer von Motar Attila Prácser Mitbegründer Máté Gyürüs Mitbegründer

Die Gründer, Entwickler und Betreiber (mit Herz und Seele:)


Máté Gyürüs mgyurus@motar.at

Attila Prácser pracser@motar.at

ehemalige Studenten der BME






Der Film der Stiftung Lélegzet (Atem) über die Mitfahrgelegenheit